Harter Logo

Trocknung von Schüttgütern

Schüttgüter in Trommeln

Schon vor Jahren haben wir unsere Entwicklungen bei der Kondensationstrocknung so weit vorangetrieben, dass die Trocknung in der Trommel ganz statisch oder mit minimaler Intervallbewegung möglich ist.

Basis dieses Erfolges ist das perfekte Zusammenspiel aus Luftentfeuchtung und Luftführung. Die Luftentfeuchtung wird durch das an den Trockner adaptierte Airgenex®-Modul realisiert, das die Trockenkammer mit extrem trockener, ungesättigter Luft versorgt. Doch die trockenste Luft ist nichts wer, wenn sie nicht in bzw. durch die Trommel gelangt. Die von uns speziell entwickelte Halbschalentechnik führt die trockene Luft sicher durch die individuelle Perforation der Trommel in deren Inneres und auch wieder hinaus. Physikalisch bedingt nimmt die die Luft in kürzester Zeit die Feuchtigkeit der Schüttgüter auf. Erzielt werden eine sichere Trocknung und verkürzte Trocknungszeiten, zudem entfällt der lästige Arbeitsschritt des Umfüllens der Schüttware in eine Zentrifuge. Die Trocknung findet bei niedrigen Temperaturen statt - ideal für temperaturempfindliche Materialien wie die sensiblen Kunststofftrommeln.

Auf diese Entwicklung sind wir sehr stolz.

Schüttgüter in Körben

Sollten Sie Ihre Schüttgüter in Körben oder anderen Behältnissen trocknen, so haben wir selbstverständlich auch dafür Lösungen parat. Die Anforderungen an die Trocknung sind denen der Trommeltrocknung sehr ähnlich. Neben Menge, Durchsatz und Beschaffenheit der Schüttgüter spielen auch hier die richtige Luftmenge und vor allem die richtige Luftführung eine wesentliche Rolle.

Wir orientieren uns mit unserer Trocknungslösung stets an Ihren schwierigsten Produkten. Somit ist auch gewährleistet, dass Sie ein breiteres Produktspektrum mit unserer Anlagentechnik problemlos abdecken können.

Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema