Neues Serienmodell: Hordentrockner H01 mit multifunktionellem Hordenwagen

mehr erfahren

Harter Logo

Produktmeldungen

Kosten sparen durch Schlammtrocknung

Der Oberflächenveredler Heiche hat neben mehreren Haftwassertrockner auch eine Schlammtrocknungsanlage zur Trocknung seiner filtergepressten Galvanikschlämme im Einsatz. Nach dem Pressen haben diese in der Regel immer noch einen Wasseranteil von ca. 50%. Sind die Deponiepreise entsprechend hoch, amortisiert sich die Schlammtrocknung schnell. Getrocknete Schlämme werden mitunter in bessere Klassifizierungen eingestuft. Und auch Recycling kann je nach Schlamm ein Thema werden. Die Möglichkeiten sind vielseitig.
mehr erfahren

Schüttgüter sicher trocknen

Unser Kunde Verzinkerei Kriessern aus der Schweiz investierte in Trommeltrockner, um seine Kapazitäten zu steigern. So wurden Harter-Trockner in die Prozesskette integriert, mit denen eine Trocknung direkt in der Trommel möglich ist. Im vorliegenden Fall handelt es sich um 2 Trommeltrockner für je ein Doppeltrommelaggregat.
mehr erfahren

Hordentrockner H01 – neues Seriengerät

Lernen Sie unser neues Seriengerät kennen: der multifunktionale AIRGENEX®food – Hordentrockner H01. Eine ideale Lösung für hochwertige Chargen an Lebensmitteln!
mehr erfahren

Druckluftfreie Abblasung unterstützt Trocknung

Bei besonders komplexen Bauteilen oder auch kurzen Taktzeiten ist es sinnvoll eine Abblasung als Vorstufe bzw. Ergänzung zur Trocknung einzusetzen. Bei beschichteten Metallteilen mit Taktzeiten von 10 min. und mehr beispielsweise werden speziell entwickelte Abblasdüsen eingesetzt, die in den Trockner integriert werden. Veredelte Kunststoffteile wiederum mit teilweise extrem kurzen Taktzeiten werden in der Regel in einer separaten Station abgeblasen, anschließend in den Trockner gefahren und dort fleckenfrei getrocknet. Spezielle Ventilatoren sorgen für das perfekte Luftmesser.
mehr erfahren

Trocknen von LKW Außenteilen

Das Trocknen und Abdunsten von Wasserlacken erfordert viel Zeit und Energie. Wie erfolgreich eine Umstellung im Trocknungsprozess sein kann, zeigt das Beispiel des schwedischen Nutzfahrzeugherstellers Scania.
mehr erfahren

Schlammtrocknung nach Rauchgasreinigung

Auch im Bereich der Müllverbrennung stößt die Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis auf immer stärkeres Interesse. Lesen Sie mehr über die Schlammtrocknung nach Rauchgasreinigung:
mehr erfahren

Trocknen und Kühlen nach Sterilisation

Ein renommiertes Pharmaunternehmen setzt wieder einmal mehr auf die Harter-Trocknungstechnik. In einer neuen Produktionsstätte, in der Infusionslösungen für die Dialyse hergestellt werden, wurde ein AIRGENEX®med-Anlage installiert. Es handelt sich um 2 Trocken-Kühl-Tunnel, passend zu den vorhandenen Sterilisatoren. Dort werden die mit 1000 ml befüllten PE-Behälter nach dem Sterilisieren außen getrocknet und die Flüssigkeit anschließend innen gekühlt.
mehr erfahren

Standbodenbeutel sicher trocknen

Bisher eingesetzte Gebläsetechniken hatten bei einem Hersteller von Tierfutter nicht die erforderlichen Ergebnisse bei der Trocknung seiner pasteurisierten Standbodenbeutel erbracht, was für die anschließende Sekundärverpackung zum Problem wurde. In eine Neuanlage wurde nun eine Airgenex® - Kondensationstrocknung integriert, die die Vorgabe des Herstellers über eine Restfeuchte pro Beutel < 150 mg Wasser erfüllt. Die Standbodenbeutel mit den Maßen von L x B x T 140 x 93 x 15 mm haben einen Inhalt von circa 100 g. Die vollautomatische, Roboter-gesteuerte Anlage hat einen Durchsatz von 700 Beuteln pro Minute.
mehr erfahren

Verpackte Salami-Snacks trocknen

Ein bekannter Hersteller von Wurstsnacks produziert für den englischen Markt eine Variante mit gekochter Wurst. Nach dem Pasteurisieren sind die verpackten Imbisse feucht und heiß. In einem Chargentrockner werden die Minisalamis heute mit einem Trocknungssystem von HARTER sicher und schonend bei 50°C getrocknet und anschließend auf 38°C gekühlt – und zwar als gesamte Palette mit allen Körben.
mehr erfahren

Schonendes Trocknen von Hanfblüten

Ein Schweizer Unternehmen hat in eine Trocknungsanlage für seine wertvollen Hanfblüten investiert. Die dort angebauten Cannabispflanzen werden weiterverkauft oder ihre Wirkstoffe extrahiert. Auch in Deutschland wird dieses Thema nun an Fahrt aufnehmen, da der Gebrauch von Cannabis-Produkten zu medizinischen Zwecken auf Rezept ab März 2017 legal ist.
mehr erfahren