NEU: Staatliche Fördergelder für unsere Airgenex®-Entfeuchtungstechnologie mit Wärmepumpe

mehr erfahren

Harter Logo

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik fertigen Kunststoffkonstruktionen an. Die einzelnen Bauteile dieser Konstruktionen stellst Du anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten im Betrieb her. Hierzu wählst Du geeignete Materialien sowie die entsprechenden Hilfsstoffe aus und bedienst die entsprechenden Maschinen. In der Be- und Nachbearbeitung bohrst, schleifst oder fräst Du Bauteile zurecht. Einzelne Teile fügst Du z.B. durch Kleben oder Schweißen zusammen. Du bearbeitest Oberflächen nach, schützt Oberflächen und Kanten oder temperst Halbzeuge und Fertigteile. Beim Kunden vor Ort stellst Du die schon in der Werkstatt vorgefertigte Anlage auf, richtest sie aus und schließt sie mit Rohren an. Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben gehören ebenfalls zu deinem Aufgabengebiet.


Dauer der Ausbildung:

  • 3 Jahre

Berufsschule:   

  • Der Unterricht findet im Blockunterricht statt
  • 10. und 11. Klasse in Dinkelsbühl
  • 12.  Klasse in Wasserburg/Inn


Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Haupt- oder Realschulabschluss
  • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • gute Mathematikkenntnisse
  • logisches Denkvermögen und gute räumliche Vorstellungskraft
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt und Umsicht

 

Prüfungen:

  • Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr

 

Hier geht es zu den INFOS ZUR BEWERBUNG